Informationen zur Vermittlung von Katzen und Hunden

Vermittlung von Katzen

Die Kastration von freilebenden Katzen ist eine unserer Hauptaufgaben. Wir versuchen auch, bei Vermittlungen zu helfen, wenn wir die Tiere nicht aufnehmen oder selbst in Augenschein nehmen können. Unter “Katzen suchen ein Zuhause” finden Sie die meisten der von uns zu vermittelnden Tiere. Leider können wir nicht “tagesaktuell” sein, da die Darstellung im Internet einen gewissen Zeitaufwand darstellt (Fotos machen, bearbeiten, Text erstellen, im Internet einstellen …). Wenn Sie eine Katze aufnehmen möchten und auf unserer Homepage nicht “das Richtige” finden, nehmen Sie also ruhig Kontakt mit uns auf.

Schutzgebühr / Spende

Wir nehmen pro Katze eine Schutzgebühr in Höhe von 30 Euro, bzw.35 Euro (bei gechipten Tieren) was nicht einmal annähernd die Kosten deckt, die durchschnittlich von einer “unserer” Katzen verursacht wurde.

An erster Stelle stehen die Tierarztkosten, denn die meisten Katzen und Kater werden über unseren Verein erst einmal kastriert. Viele müssen auch zunächst auf andere Weise tierärztlich versorgt werden, da wir keine kranken oder schwachen Tiere vermitteln. Aufgrund der regelmäßig entstehenden Kosten bitten wir Sie also auch um eine zusätzliche Spende für unseren Verein, wenn Sie ein Tier von uns übernehmen. Selbstverständlich können Sie diese von der Steuer absetzen.

Vermittlung von Hunden

Hunde können wir nicht aufnehmen, da wir keine entsprechenden Pflegestellen haben. Wir helfen aber gern bei der Vermittlung von Hunden, die in der Regel bis dahin bei den Besitzern bleiben. Aus diesem Grund können wir auch keine Auskunft über die Abgabebedingungen geben und möchten Sie deshalb bitten, sich nicht mit uns, sondern direkt mit den Eigentümern in Verbindung zu setzen.